Simple

HORSEMANSHIP

Unsere Seminare in 2020

Wo drückt der Huf?

Sie haben ein gravierendes Problem, egal welcher ART mit ihrem Pferd und wissen nicht mehr weiter ? Kommen sie an diesem Tag zu uns und wir zäumen ihren Partner von hinten auf. Wir finden eine Lösung für jedes Problem !

Kommunikation 

Mit dem Pferd auf „du und du“

Wie wir unsere Kommunikation miteinander und Vertrauen ineinander  verbessern und perfektionieren können. Im Mittelpunkt liegt die Kommunikation im Roundpen, in der Erziehung und im täglichen Miteinander. Wir erarbeiten Stresssituationen, wie Schreckhaftigkeit, Verladeprobleme oder Schmiedefrömmigkeit in Ruhe und Gelassenheit.

Kappzaumarbeit unter Betracht der biomechanischen Grundsätze

Was alles mit dem Wundertool möglich ist

Von der traditionellen und modernen Handdarbeit am Kappzaum bis zum korrekten Longieren in Balance.

Feines Reiten

Equestrian Academy Sofia Valença ed Gonçalo Linhas

Klassische Reiterei im Sinne der alten Meister aus Portugal. Handarbeit, Langzügel und Reiten mit diesen zwei erstklassigen Trainern.

Weitere Seminare aus unserem Angebot

Longieren nach biomechanischen Grundsätzen

Das Seminar eignet sich für Pferde jedes Ausbildungsgrades und ist unerlässlich für ein ausgewogenes und ganzheitliches Training. Es dient der allgemeinen Stabilisierung und Beweglichkeit und umfasst das Erlernen und Verständnis zu Bewegungsabläufen und zum Bewegungsapparat des Pferdes.

Das Seminar hat zum Ziel den Umgang mit der Doppellonge und dem Kappzaum zu vermittteln und das Verhältnis zwischen Pferd und Mensch zu festigen.

Ihr Pferd lernt

  • sich selbst zu tragen
  • im Rücken frei zu schwingen
  • sich in der Hand zu dehnen
  • in Aufrichtung zu laufen
  • sich abzustrecken und durchlässig zu sein
  • vielseitiger zu werden

Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich.

Schreck- und Verladetraining

Pferde reagieren in unbekannten Situationen häufig mit Anspannung und Flucht wie  z.B. in Begegnungen mit

  • Hunden
  • Kinderwagen
  • Plastiktüten 
  • Regenschirmen u.s.w.

oder haben ein Problem damit sich für einen Transport auf einen Hänger führen zu lassen.  

Lernen Sie in diesem Seminar

  • ihr Pferd besser zu verstehen (worauf beruht die Angst?)
  • sich selbst angemessen zu verhalten 
  • korrekt und ruhig mit diesen Situationen umzugehen
  • ihr Pferd zum Nachdenken zu bringen
  • effiziente, gewaltfreie Techniken, die dazu führen, dass ihr Pferd diese Situationen zukünftig problemlos meistert

Handarbeit am kurzen und langen Zügel

Lernen Sie in diesem Seminar

  • die richtige Anwendung des Kappzaums, Knotenhalfters oder Gebisses ohne Zwang und Gewalt für die Seitengangarbeit zum Geraderichten, Stellen und Biegen des Pferdes vom Boden aus  
  • die Erarbeitung von aktiver Hinterhand, Schwung und Schub nach oben, Taktreinheit und Losgelassenheit in allen drei Grundgangarten, so dass das Pferd lernt sich selbst in korrekter und gesunder Haltung zu tragen 
  • z.B. die Korrektur von Sternenguckern, Festbeißen auf dem Gebiss, Verwerfen des Genicks, festem Rücken und inaktiver Hinterhand

Bei der Arbeit mit den Langzügeln handelt es sich um die Königsdisziplin der Klassischen Dressur.

Pferd und Reiter lernen Dressurlektionen vom Schulterherein  und Travers in allen Grundgangarten bis in die Hohe Schule der Klassischen Dressur am Zügel zu erarbeiten. Da der Mensch nur vom Boden aus auf das Pferd einwirkt, trägt sich das Pferd selber, kann den Rücken frei wölben und wird muskulär optimal aufgebaut und gymnastiziert.

Dieses Seminar eignet sich für Anfänger und Fortgeschrittene und ist sehr empfehlenswert für Jungpferde, die noch nicht regelmäßig geritten werden oder Pferde mit Rückenproblemen. 

Langzügel sind vorhanden. Vorkenntnisse in Handarbeit wünschenswert.

Das Seminar ist empfehlenswert als Aufbaukurs für das Reitseminar oder Longenarbeit. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

OK

Diese Website verwendet Cookies. Bitte lesen Sie unsere Datenschutzerklärung für Details.